Kategorien
Zusammenhalten

Antrag: Kultur- und Bürgerhäuser stärken

Die Kultur- und Bürgerhäuser sind Orte der Kultur, Kunst und Begegnungen und müssen finanziell unterstützt werden.

Antrag

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 28. Juli 2020

Der Gemeinderat möge beschließen:

Das während der Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2020/2021 beschlossene Budget für Stadtteilfeste wird 2020 zur finanziellen Unterstützung der Kultur- und Bürgerhäuser in den Stadtteilen eingesetzt.

Begründung:

Die Kultur- und Bürgerhäuser sind Orte der Kultur, Kunst und Begegnungen und müssen finanziell unterstützt werden.

Seit der Schließung durch Corona pausieren die gesamte Veranstaltungsbranche und damit auch die Kultur- und Bürgerhäuser. Das bedeutet auch keinerlei Einnahmen.

Dringend notwendig ist ein Konzept der Verwaltung zur Unterstützung der Kulturvereine, das bis September vorliegen muss. Bei diesem Konzept müssen auch die nichtstädtischen Bürgerhäuser mit einbezogen werden.

Betriebskosten zur laufenden Instandhaltung, die gegenüber der Stadt erbracht werden müssen, sollen gestundet bzw. erlassen werden.

Da es in diesem Jahr keine Stadtteilfeste geben wird, soll das vereinbarte Budget zur Unterstützung der Vereine verwendet werden.

Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.