Kategorien
Junge Menschen stärken Rheinau

Antrag: Waldkindergarten in Rheinau ermöglichen

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob und wenn ja, wie schnell ein Waldkindergarten in Rheinau umgesetzt werden kann.

Begründung:

In das Neubaugebiet am Rheinauer See sind viele junge Familien gezogen. Diese haben bei der Abfrage des Bauträgers ihren Bedarf an Kindergärtenplätzen angemeldet. Zahlreiche Eltern konnten jedoch bei der Vergabe der Plätze nicht berücksichtigt werden – und das, obwohl der St. Johannes Kindergarten bis zu 20 neue Plätze schaffen wird.

Die Eltern sind insofern verzweifelt, als dass sie auf den Doppelverdienst durch die hohen Investitionen für die Baukosten angewiesen sind und zurück in das Berufsleben gehen müssen. Da Rheinau einen großen Bestand an Waldfläche hat, wäre die schnelle Einrichtung eines Waldkindergartens sinnvoll und zielführend.

Dokument

Ergebnis

Erledigt durch Stellungnahme der Verwaltung.

Mehr zum Thema:

[pt_view id=“8adcde0qx3″]

Jetzt unterzeichnen um junge Menschen zu stärken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.