Kategorien
Gute Nachrichten Zukunft schaffen

Ausbau Photovoltaik-Anlagen kommt voran

Der Ausbau der Photovoltaikanlagen in Mannheim kommt voran. 350 Tonnen CO2 sollen durch den Ausbau in diesem Jahr künftig jährlich eingespart werden.

Die Stadtverwaltung informiert in ihrer Vorlage über den Stand des Ausbaus der Photovoltaik-Anlagen in diesem Jahr. Dies ist ein Punkt des Dringlichkeitsplans Klimaneutralität.

Durch Photovoltaikanlagen kann ein Beitrag geleistet werden, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Uns ist im Sinne einer Stadt der Zukunft wichtig, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen auf dem Weg zu einer klimaneutralen Stadt.

In diesem Jahr steht für den Ausbau der Photovoltaikanlagen eine Million Euro zur Verfügung. Danut jabb eube Dachfläche von mindestens 5000 Quadratmetern mit Photovoltaikanlagen belegt werden.

PV-Leistung in Mannheim

Im Januar 2020 betrug die Leistung der in Mannheim installierten PV-Anlagen insgesamt 47,5 Megawatt-Peak (MWp). 2015 waren es noch etwa 35 MWp.

In diesem Jahr soll 1 MWp hinzukommen und damit entsprechend die 350 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden. Geplant sind u.a. Projekte bei folgenden Gebäuden:

  • Nachbarschaftshaus Rheinau
  • Kinderhaus Rheinauer Ring 101
  • Kinderhaus Torwiesenstraße 11
  • Kinderhaus Käfertal, auf dem Sand 14-18
  • Kinderhaus Walkürenstraße 5
  • Verwaltungsgebäude E4,10
  • Feuerwehr Süd Rheinau
  • GBG-Wohngebäude Marienburgerstr. 39
  • Vogelstang Grundschule
  • Gretje Ahlrichs Schule

Die Vorlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.