Kategorien
Gute Nachrichten Junge Menschen stärken Waldhof

Waldhof: 70 neue Kindergarten-Ganztagesplätze

Wir begrüßen, dass im Kinderhaus Friedrich-Ebert, nach dem Umbau 30 Krippen- und 100 Kindergarten-Ganztagesplätze in drei Krippen- und fünf Kiga-Ganztagesgruppen zur Verfügung stehen.

Im Waldhof werden für den Nachwuchs 70 neue Kindergarten-Ganttagesplätze geschaffen. Das ist nicht nur erfreulich, sondern auch wichtig, denn Kinderbetreuung stärkt Familien, sichert die Gleichstellung von Frauen und die Zukunft unserer Stadt.

Gemäß der bereits beschlossenen Kita-Ausbauplanung für die Jahre 2018-2021 ist ein Teilumbau der Friedrich-Ebert-Schule für den Kita-Betrieb mit drei Krippen- und fünf Kindergarten-Ganztagesgruppen erforderlich.

Der unter Denkmalschutz stehende Gebäudekomplex wird momentan saniert und zur dreizügigen Ganztagschule ausgebaut. Das schon bestehende Kinderhaus Friedrich-Ebert grenzt aktuell unmittelbar an die Friedrich-Ebert-Schule an und bietet Betreuungsplätze für 30 Krippen-, 30 Kindergartenkinder und 56 Hortkinder. Wie die Schule ist auch das Kinderhaus stark sanierungsbedürftig.

Nach dem Umbau stehen im zukünftigen neuen Kinderhaus dann 30 Krippen- und 100 Kindergarten-Ganztagesplätze in drei Krippen- und fünf Kiga-Ganztagesgruppen zur Verfügung. Die Betreuung der Hortkinder bleibt solange im derzeitigen Kinderhaus bestehen, bis die Anfrage nach Hortplätzen durch die Aufnahme des Ganztagesbetriebes an der Grundschule ausläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.