Kategorien
Haushaltsberatungen Soziales Miteinander

Antrag: Ambulante Beratungsarbeit des Mannheimer Frauenhaus e.V. sichern

Antrag

Der Gemeinderat möge beschließen:

Zur Sicherung der ambulanten Beratungsarbeit im Fraueninformationszentrum FIZ des Mannheimer
Frauenhaus e.V. wird der Zuschuss erhöht.

Begründung:

Das Fraueninformationszentrum des Mannheimer Frauenhaus e.V. bietet ambulante Beratung für Frauen, die häusliche Gewalt erfahren (haben), und für Frauen in schwierigen Trennungs- und
Scheidungssituationen.

Die Nachfrage nach diesem niedrigschwelligen Angebot hat in den
vergangenen Jahren stark zugenommen (2015: 282 Frauen, 2016: 341 Frauen). Zugleich haben sich die Gruppen der Nachfragenden verändert: Frauen mit Behinderung, Frauen mit Fluchterfahrung,
ältere Frauen.

Dies hat zu einem deutlich höheren Beratungsaufwand geführt. Parallel dazu gibt es eine verstärkte Nachfrage nach Präventions- und Fortbildungsangeboten (Schulen, Jugendamt, Frühe Hilfen, Fachberatung etc.).

Mit der qualifizierten Beratung und Begleitung werden unter anderem
Alternativen zum Frauenhaus aufgezeigt und frühzeitig Gefährdungen in Trennungssituationen begegnet.

Mit der derzeitigen personellen Kapazität ( 1 Vollzeitstelle) kann das FIZ diesen angewachsenen und anspruchsvolleren Beratungsbedarf nicht mehr bewältigen.

Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.