Kategorien
Gute Nachrichten Junge Menschen stärken Schönau

Neues Projekt fördert Zusammenhalt auf der Schönau

Unser Mannheim stärkt Möglichkeiten in Schönau zur Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen.

„Kinder brauchen Freiräume“ lautet das Motto eines vergangenen Weltkindertags. Unser Mannheim stärkt Möglichkeiten in Schönau zur Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen.

Von Singen, Tanzen, Handwerken bis hin zu Kochen oder Gartenbau­- die Heranwachsenden können sich in allen Bereichen ausprobieren. Dies soll einerseits ein respektvolles Miteinander und die eigene, freie Entfaltung unterstützen.

Kinder aus dem ganzen Quartier sollen zusammen kommen, um den Zusammenhalt im Stadtteil zu stärken. Das Projekt ist im Herbst 2019 angelaufen und wird bis Ende 2023 gefördert.

Neben den bereits bestehenden Angeboten erweitert das Projekt „Zusammen-Miteinander-Schönau“ des Jugendhauses das Programm. Ziel ist es neue, regelmäßige Teilnehmer anzusprechen.

Welche Projekte sind geplant?

  • Urban Gardening

Am Jugendhaus soll ein Garten entstehen. Die Teilnehmenden übernehmen Verantwortung und können ihr handwerkliches Geschick ausleben.

Mit den Lebensmitteln wird gekocht. Hierbei wird das Interesse für gesundes, selbst zubereitetes Essen geweckt.

  • Bühnenbau

Kreativität und technische Fähigkeiten werden Schritt für Schritt bei der Konstruktion einer Kleinkunst-Bühne im Jugendhaus gefördert.

  • Chor

Gemeinsam können die Teilnehmer ein Gespür für die eigene Stimme und Selbstbewusstsein im eigenen Auftreten entwickeln. In der Gruppe lernen Sie, wie viele verschiedene Stimmen gemeinsam einen schönen Klang ergeben können, wie auch im echten Leben.

  • Tanztraining

Auch Bewegung soll nicht zu kurz kommen. Selbstvertrauen und Gruppendynamik werden besonders beim Tanzen gestärkt. Bisher gab es nur einen Hip-Hop-Kurs am Nachmittag. Dieser soll auf den Abend erweitert werden. Hinzu kommt ebenfalls ein Zumbakurs.

Auch du kannst Junge Menschen in Mannheim stärken!

Jetzt unterzeichnen!

Du willst mehr zu deinem Stadtteil erfahren?

Dann melde dich hier an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.