Kategorien
Junge Menschen stärken Waldhof

Antrag: Griechische Schule zum sprach- und kulturpädago- gischen Leuchtturm entwickeln

Das Projekt „Griechische Schule“ an der Waldhofschule ist Vorbild für Integration und erfolgreichen Muttersprache-Unterricht. Wir wollen, dass nach Ende des Schulversuchs Alternativen geschaffen werden. In unserem Antrag fordern wir dazu ein Konzept.

Antrag

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 2. Juli 2020

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt:

1. Darzulegen, warum die Landesregierung den erfolgreichen Schulversuch „Griechische Schule“ an der Waldhofschule nach über 40 Jahren beendet hat.

2. Darzulegen, welche konzeptionellen Unterschiede zwischen dem bisherigen Modell und dem angekündigten Konsularsunterricht bestehen.

3. Darzulegen, welche ergänzenden kommunalen Maßnahmen möglich sind, um die durch die Umstellung entstehenden pädagogischen Nachteile auszugleichen.

4. Zusammen mit der Schulgemeinschaft der griechischen Schule an der Waldhofschule (Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern) zeitnah ein Konzept für ein sprach- und kulturpädagogisches Leuchtturmprojekt „Griechische Schule Mannheim“ zu erarbeiten.

Eine wissenschaftliche Unterstützung ist zu gewährleisten. Dabei soll einerseits ein reibungsloser Neustart bereits zum Schuljahr 2020/21 sichergestellt werden. Andererseits sollen neue Elemente bis spätestens Anfang Schuljahr 2021/22 entwickelt und implementiert werden.

Eine Ausweitung von MAUS-Stunden mit griechisch-sprachigem Hintergrund (Volkshochschule etc.) ist zu prüfen.

Eine Evaluation für die Begleitung des neuen Projektes ist vorzusehen. Insbesondere soll auch geprüft werden, inwiefern im Falle eines erfolgreichen Projekts der Ansatz auf andere Sprachen ausgeweitet werden kann.

Begründung:

Ggf. mündlich

Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.